50 Jahre Große Kreisstadt Deggendorf – ENTFÄLLT aus terminlichen Gründen!

1972 wurde aus der kreisfreien Stadt Deggendorf unter Einbezug der beiden Gemeinden Fischerdorf und Deggenau eine große Kreisstadt, die später noch weiter vergrößert werden sollte. Die Schicksale dieser Orte waren jedoch schon seit Jahrhunderten miteinander verwoben, denn seit jeher gab es Brücken, welche das Trennende verbanden. Was 1280 mit einer hölzernen Brücke begann, ist heute nicht nur bauliche Vereinigung, sondern gemeinsame Identität. Der Vortrag von Stadtarchivar Dr. Florian Schneider zeichnet bildhaft das Werden unserer heutigen Heimat an der Donau von den ersten archäologischen Spuren im frühen Mittelalter bis zum politischen Reformprozess der 1960er und 1970er Jahre.

Montag, 12.12.2022, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, VHS Deggendorf, Amanstr. 9-11, Lehrsaal 209 (Neubau)

Der genannte Vortrag ist gebührenfrei und findet in Kooperation mit der Volkshochschule Deggendorfer Land e.V. statt. Es wird um Voranmeldung bis zum 11. Dezember bei der VHS gebeten.