Künzinger Vorträge zur Archäologie: Katzengeschichte(n) vom Alten Ägypten bis heute

Dr. Wolfgang Wettengel ist Ägyptologe und wissenschaftlicher Leiter der berühmten und erfolgreichen Wanderausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“. Als freiberuflicher Ausstellungsmacher hat Wolfgang Wettengel, der privat ein großer Katzenfreund ist, in Kooperation mit dem Liechtensteinischen Landesmuseum Vaduz die Ausstellung „Diese Katze ist die Sonne selbst. Am Anfang gegenseitiger Begegnung“ kuratiert, die seit November 2019 im Museum Quintana zu sehen ist. In seinem Vortrag spannt Wolfgang Wettengel den Bogen vom Alten Ägypten, wo die Katze als Gottheit verehrt wurde, bis heute. Dabei berichtet er von spannenden archäologischen Funden und gibt unterhaltsame Einblicke in die Kulturgeschichte der Katze.

Donnerstag, 26.03.2020, 19:30 bis 21:00 Uhr, Museum Quintana, Künzing (Vortragssaal)

Der Vortrag findet in der Reihe "Künzinger Vorträge zur Archäologie" statt, die die Volkshochschule Deggendorfer Land e.V. in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein für den Landkreis Deggendorf e.V., der Kreisarchäologie Deggendorf, dem Museum Quintana Künzing und dem Museumsverein Künzing veranstaltet. Eintritt: 4,- EUR.